Uta Zech

Smalltalk – der Eisbrecher

Ob Kundentermin, Karrieremesse oder Kantine – wir alle kennen die Situation: Wir treffen Menschen, die wir (noch) nicht kennen, und wissen nicht, wie wir ins Gespräch kommen können. Smalltalk bricht auf elegante Weise das Eis, über alle Hierarchieebenen hinweg. Wie funktioniert er, was sind gute Einstiegsthemen und wie können wir unseren Smalltalk perfektionieren, um damit den Bigtalk einzuleiten? Das Seminar bietet unterhaltsam theoretischen Input (kurz und knapp) und praktische Übungen. Der ideale Einstiegsworkshop für die D-A-CH-Tagung, denn alle Erkenntnisse können sofort umgesetzt werden!

Uta Zech, geboren im sonnigen Süden der Republik zwischen Riesling- und Grauburgunderlagen, hat schon Schulhefte mit Schriftzeichen gefüllt, als sie noch gar nicht schreiben konnte. Ob die Schriftzeichen tatsächlich Geschichten waren oder allein die Hingabe an den Schöpfungsakt von Schriftbildern, lässt sich heute nicht mehr eruieren. Worte und der kreative Umgang damit begleiten sie seit diesem Zeitpunkt, sei es in geschriebener Form oder improvisatorisch auf der Bühne. 

Sie studierte in Erlangen und Berlin Theaterwissenschaften und Germanistik, an der Spielstatt Ulm Schauspiel und machte in Berlin eine Ausbildung zur Werbekauffrau. Als Inhaberin der Agentur Zech Dombrowsky Design ist sie verantwortlich für Text und Konzeption. Sie unterrichtete15 Jahre als Dozentin an der Filmschauspielschule Berlin und moderiert Podiumsdiskussionen und Tagungen. Von 2016 bis 2022 war sie Präsidentin des Business and Professional Women (BPW) Germany e.V. und ist heute Leiterin der vom BPW initiierten Equal Pay Day Kampagne.

more insights

Tage |
Stunden |
Minuten

— Early Bird Tickets —
Verkauf starteT bald

Save the date