Annelie Tattenberg

Konfliktlösung versus „Ich habe doch gar keinen Konflikt“ – Impulse zum Aufbau mediativer Kompetenzen.

Konflikte sind wahre Energieräuber und binden enorme Ressourcen. Sie kosten Zeit und Kraft, lähmen die Beteiligten und verhindern Lösungen. Sie schaden Unternehmen, indem sie z.B. Abläufe stören und wirken sich so negativ auf die Produktivität aus, richten also auch finanziellen Schaden an. Häufig werden Konflikte als etwas sehr Negatives wahrgenommen. Dabei zeigt sich durch sie etwas, das ohnehin vorhanden ist und das Aufmerksamkeit benötigt.

In diesem Workshop werden 3 Aspekte rund um das Thema „Konflikte“ angerissen: 

Was genau bezeichnet man als Konflikt und wie kommt es zur Eskalation?

Was genau macht einen Konflikt aus und welchen Bezug haben Konflikte zu Vertrauen, Verbindung und Vielfalt? Woran erkennt man z.B. Konflikte am Arbeitsplatz? 

Wie kann man drohende Konflikte im Vorfeld erkennen und somit verhindern?

Dieser Frage werden wir uns anhand von Beispielen aus der Praxis widmen. Ihr werdet verschiedene Konfliktursachen kennenlernen. Was genau wird benötigt, um einen sich anbahnenden Konflikt zu erkennen und zu verhindern?

Wie ist eine nachhaltige Lösung von bereits entstandenen Konflikten möglich? Lässt sich ein Konflikt zur Zufriedenheit aller Beteiligten lösen? Der Workshop liefert erste Impulse, wie aus einem Gegeneinander von Konfliktparteien durch eine neue Dynamik wieder ein Zugang zu Ressourcen und Stärken der Konfliktparteien gelingen kann und sich somit ein Raum öffnet, in dem Lösungen eines Konfliktes wieder möglich erscheinen.

Referentin Annelie Tattenberg

  • Out-of-the-Box-Denkerin

Durch meinen ungeraden Lebenslauf habe ich viele verschiedene Perspektiven kennengelernt, die einen anderen Blick auf Themen eröffnen und neue Lösungen ermöglichen. 

  • Brückenbauerin

Diversität ist Teil meiner DNA. Ich genieße den Austausch mit Menschen unterschiedlichster Herkünfte. Zwischen ihnen allparteilich zu vermitteln und Brücken zu bauen ist für mich daher eine Herzensangelegenheit. 

  • Lösungsfinderin

Ich denke die Themen vom Ende her. Was ist das Ziel? Was genau soll erreicht werden? Erst dann beschreibe ich den Weg dorthin.

more insights

Tage |
Stunden |
Minuten

— Early Bird Tickets —
Verkauf starteT bald

Save the date